Dr. Eggl - Der Orthopäde in Salzburg
Dr. Eggl - Der Orthopäde

Prävention

Es gibt per definitionem eine Funktionsschwäche und einen Funktionsschaden.
Eine Funktionsschwäche ist zur Gänze rückbildungsfähig, während ein Funktionsschaden in Fehlstellungen endet.
Das Ziel eines jeden Orthopäden muß sein, möglichst prophylaktisch die Funktionsschwäche eines Gelenkes oder Muskels zu erkennen und zu beheben.

Erfolgt dies nicht, so geht eine Funktionsschwäche schleichend in einen Funktionsschaden über.

Aus diesem Grund ist es sinnvoll, vor dem Beginn einer neuen Sportart oder eines strukturierten Aufbautrainings eine orthopädische Basisuntersuchung durchführen zu lassen, auch wenn keine subjektiven Beschwerden bestehen.

Es hält sich hartnäckig die Volksmeinung, alle körperlichen Defizite durch Physiotherapie ins Lot bringen zu können.
Bei einem Großteil dieser "Patienten" wäre aber nicht passive Therapie, sondern aktives Training indiziert.
Als Einstiegsempfehlung sei hier die Propriozeption genannt, eine eigene, speziell definierte Bewegungs- und Koordinationoptimierung des ganzen Körpers unter besonderer Berücksichtigung der individuellen Problembereiche.

Link-Tipp:
METAGIL – die Therapie für ein Leben in Bewegung
www.metagil.com


Dr. Eggl - Der Orthopäde
Ernest Thun-Straße 12
A-5020 Salzburg
Telefon: 0662 - 88 44 22
Fax: 0662 -88 44 22 - 4
info@dr-eggl.at


Schwerpunkte:
- Operationen
- Arthrosetherapie
- Arthroskopie
- My Knee Individualknie
- Minimal invasive Hüft OP
- Fußchirurgie
- Handchirurgie
- Schulterchirurgie
- Wirbelsäulentherapie
- Prävention


Ordinationszeiten:

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
08.30 - 13.30
14.30 - 18.00
14.30 - 18.00
08.30 - 13.30
08.30 - 11.30

Gerne finden wir auch großzügige
Privat- und Abendtermine für Sie!

> Kontakt

> Links
WebDesign by berghWerk   |   Impressum